Login
Register
Forum
Kontakt
Bitmania
2010-11-23 15:43
by master32
Stereo In Sid
Schon lange wollte ich einmal über den SteroINsid berichten, der es ermöglicht
2 Soundchips (SID Sound Interface Device) im C64 zu betreiben.

Vom Sid gibt es 2 verschiedene Versionen einmal die alte MOS6581 und die neue MOS8580

Die alte Version benötigt + 5V und +12V (6581) die Neue +5V und + 9V (8580)
Sie sind also untereinander auf den verschiedenen c64 Mainboards nicht tauschbar.

Das StereoINsid kann man auf allen C64 Mainboards betreiben, die Spannung wird mittels ZenerDiode
geregelt. (Jumperblöcke)

Zusätzlich lassen sich auch diverse Filterkonfigurationen jumpern.
Das wichtigste ist aber die einblendung des zweiten Sids an der korrekten Adresse.

Da gibt es zb

-$D400 da ligen beide SIDs "aufeinander" und spielen das gleiche( Doppelmono Betrieb)

-$D420 echter Stereo Betrieb

-$D500 echter Stereo Betrieb

-$DEOO / $DF00 echter Stereo Betrieb.

diese Konfigurationen sind auch über Jumperblöcke und Adressleitungen via Microclipsen zu "setzten"

Auf den ersen Blick sieht das alles nicht so einfach aus,aber mit etwas überlegung ist es doch überschaubar.

der Aufwand lohnt sich !

Alle Tracks sind von meinem C64 via Line Out direkt von den sids recorded, also KEINE Emulation.
100% Original

PhatFrog *Stereo*
*

Phobos    *Stereo*
*

Boys       *Stereo*
*

Fairlight Remix *Doppelmono*
*
* Legends may sleep, but NEVER die ;-)

Zur Aufnahme wurden 2 Mos8580 R5 verschiedener Produktionsjahre verwendet.








0 Comments

Write a new comment:
Name
Email
(treated confidential, will not be published)
B
U
I
S
code
Clear
4096
Additional features if registered and logged in