Login
Register
Forum
Impressum
Bitmania
2018-04-22 10:30
by master32
Philips PM3305 digital Scope
Heute geht es um ein Philips Scope der frühen 80er Jahre.

Es handelt sich um das Philips PM 3305 digital Speicherscope. Die 33er Serie ist relativ bekannt und markiert den
beginn bei Philips der digitalen Speicherung. Als Besonderheit sei gesagt, es arbeitet völlig analog und lässt sich auf voll digital

umschalten. Bekannt bei anderen unter dem Namen Combiscope.

Dieses Modell ist relativ früh ab 1983 bis 1987. Ich vermute das es mal ein Vermögen zu der Zeit gekostet hat.
Aus heutiger sicht ist es sehr langsam und hat nur eine äusserst geringe Speichertiefe. Aber es ist immer noch sinnvoll
einsetzbar, sowohl analog oder digital. Wer Glück hat, kann eines günstig ergattern. Meines war sehr günstig und wurde
ungeprüft angeboten. Da gehe ich natürlich von einem Totalschaden aus, dementsprechend sind meine Gebote bei solchen

Objekten.

Dieses feine Gerät brachte 5 Minuten einen Strahl dann qualmte und fauchte es. (hehe, wie immer bei meinem Glück)

Den x2 Abblockkondensator an der Netzleitung hat es direkt in den Tot gerissen. Nach der Reparatur habe ich alle Spannungen

gemessen und geprüft. Die +5 Volt waren sehr dreckig und wackelig. Da gabs es auch eine Elko tausch Aktion, ebenso die

Tantals im Digitalteil. Raus mit dem alten Kram. Eine Kalibrierung habe ich auch durchgeführt, im Rahmen meiner doch

mittlerweile beachtlichen Möglichkeiten.

Der Netztrafo wurde sofort von 220 Volt auf 240 Volt umgesteckt !

Danach wurde es gründlich gereinigt. Reinigen kommt immer zum Schluss, denn keiner will einen über Stunden gereinigten

Apparat als Totalschaden zum Schrott fahren ;-)

Aus Spass an der Freude habe ich noch eine CameraHalterung gebaut um vom Schirm ganz Old School abzufotografieren, denn

ein USB Port gibs nicht um Dumps zu machen.

Als Realtime analog Scope ist es mit allen wichtigen Funktionen ausgestattet die ein Scope zu dieser Zeit mitbringen musste.

35 Mhz Bandbreite, 2 Kanal, 2mV/Div , diverse Triggermöglichkeiten auch TV Trigger, X Y Betrieb usw.

Digital Teil:

4K x 8 Bit Speicher auf einem Schirm.
4 Kanäle wobei die 2 zusätzlichen extrem limitiert sind.
Compare Mode
Min Max Mode
Pre Trigger, Timebase Delay
2 Mhz AD Converter, 8085 CPU 5Mhz Takt
Rise Time 10 nSec

Die Bedienungsanleitung kann ich weiterempfehlen. Dort steht sehr detailiert beschrieben wie ein Digital scope funktioniert und

was man damit so anstellen kann.