Login
Login-SSL
Register
Forum
Kontakt
Bitmania
2016-03-05 16:22
by bitman
Widerstandsdekade 2.Teil
selten ließ sich eine Idee so einfach umsetzen wie in diesem Fall.
Bei der ersten Version der Widerstandskaskade hatte ich erst darüber nachgedacht mir so eine Platine selber zu machen. Hab dann aber gesehen das die Ziffernschalter ja selber schon eine Platine haben, auf die man theoretisch SMD Widerstände direkt auflöten kann.

So hab ich das dann nun auch gemacht.
Kein Vergleich zum Verkabelungsaufwand der ersten Version.

Dieses Bild zeigt im Grunde schon die gesamte Verschaltung




Die roten Punkte zeigen den Ein und Ausgang der gesamten Kaskade.


Die SMDs werden direkt auf die Schalterplatinen gelötet




Da der gemeinsame Anschluss (Common, roter Punkt) zwischen Pin 4 und 5 liegt, muss man dort den Widerstand mit einer Brücke versehen.

Das ganze erfolgt nach diesem Schema (Beispiel 10k Reihe):






Bei jedem Schalter wird einmal gemessen, ob sich die Widerstandswerte durchschalten lassen (Beispiel 10k Reihe).






Alle einzeln fertig





Und das fertige Produkt:






Was man zum Nachbau benötigt:
- SMD Widerstände 1/4W 1206, 9 Stk je Schalter und Wert (1,10,100,1k,10,100,1M)
- Die Ziffernschalter, 10pcs One Unit Decimal 0-9 Digital Pushwheel Switch Encoder Thumbwheel KSA-2, Ebay Verkäufer qsrdnr221 (www.ebay.de/itm/272016022652)

Für das Set von 10 Schaltern habe ich inkl. Versand 6,07€ bezahlt.