Login
Register
Forum
Kontakt
Bitmania
2013-02-17 14:40
by bitman
Erweiterung auf 4x Onewire Busse
AVR-NET-IO

Heute hab ich mich mal daran gemacht den 1wire Bus umzuziehen.
Vorteil:
- weg vom unhandlichen Pfostenstecker hin zu praktischeren Schraubklemmen
- vier statt einem 1wire Bus zur Verfügung


Die vier 1wire-Busse werden mit 4k7 Widerständen vorbereitet, erstmal ein Test:






Dann hab ich die Widerstände auf die Platinenunterseite angelötet:






Dann wird die Datei ./pinning/hardware/netio.m4 in der Ethersex Firmware angepasst damit die 4 Ports an den Schraubklemmen verwendet werden (alte Zeile mit PD6 auskommentiert und neue Zeile hinzugefügt):

$ vi ./pinning/hardware/netio.m4
:::
ifdef(`conf_ONEWIRE', `dnl
/* onewire port range */
//ONEWIRE_PORT_RANGE(PD6, PD6)
ONEWIRE_PORT_RANGE(PA4, PA7)
')dnl

:::


Nach einem Neukompilieren und Flashen wurden die angeschlossenen 1wire Sensoren dann auch direkt an allen 4 Bussen erkannt.


Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich das Problem behoben, daß sich der ATMega im AVR-NET-IO nicht mit dem ISP flashen ließ.
Bisher mußte ich ihn immer herausnehmen und separat flashen, was echt nervig ist.
Pollin hat da nämlich nicht alle GND-Pins mit GND verbunden.

Das läßt sich schnell durch Verbinden von zwei Pins mit einem Klecks Lötzinn beheben, siehe rote Markierung im Bild: