Login
Register
Forum
Kontakt
Bitmania
2013-07-28 12:23
by master32
Magnat Hochtöner reparatur MHTL 26a und f
Heute geht es um einen Hochtöner aus dem Hause Magnat, als die Firma noch hochwertige Laut-sprecher Boxen gebaut hat.
zb die Magnat MIG serie, Magnat All Ribbon Serie, Magnat Zero Serie.

Sehr oft sind dort die Hochtöner Magnat MHTL 24, MHTL26F, MHTL 26A anzutreffen.
Hier geht es jetzt um den MHTL26 A und F.
A steht für Aluminium Kalotte,
F für Textil oder Seidenkalotte.

Manche sind mit Doppelmagneten ausgestattet, manche sind mit Ferrofluid zusätzlich gekühlt.
Das kann man leider nur sehen, wenn man den Hochtöner ausbaut und zerlegt.
Da der Hochtöner heute gute 25 Jahre alt ist, ist Ersatz oder reparatur sehr wünschenswert.
In einem grossen Auktionshaus gehen sie relativ teuer über die Theke.
Das Flaggschiff ist der MHTL26 A in Doppelmagnetausführung.
Er kostete 1984 169 DM. Und kostet im Auktionshaus als Päärchen ca 120 Euro.

Die Marke Magnat existiert heute noch , allerdings ist es nur noch der Name.
Übrigens MHTL steht für nichts einfacheres als : Magnat Hoch Ton Lautsprecher ;-)

Einige selbsternannte "Magnat Sammler" und Sogenannte "Restaurateure" preisen ihre Waren in eben diesem Auktionshaus mit "sehr schönen Bildern" lauthals an.
Sogar Hochtöner Reparaturen originalgetreu werden dort versprochen. (Was unmöglich ist, da es keine Diaphragmen von Magnat gibt)
Die einzige Möglichkeit wäre die Spule neu wickeln zu lassen, was leider auch nicht mehr möglich ist, da von Magnat ein spezieller FLACHdraht verwendet wurde.
Ich habe nach intensiver Suche keinen gefunden der mir die HT mit Flachdraht neu wickeln kann.
Alle bieten nur Runddraht an. Also habe ich beschlossen eine ähnliche Kalotte mit Spule zu suchen die von den Abmaßen dort montiert werden kann.
Ein Original habe ich vermessen und nach etwas Sucherei ein Equivalent gefunden.
Es stammt von einer polnischen Firma, und kostet pro Stück 5 Euro zuzüglich versand.
Das musste ich natürlich sofort ausprobieren, mit dem Gedanken das es natürlich kein "echter" Magnat Hochtöner mehr ist, sondern eine Low Budget Reparatur.
Das Ergebnis ist für den Preis in Ordnung, mann sollte allerdings keine Wunder erwarten.
Jetzt weiss ich auch, wie der freundliche Magnat Sammler und selbsternannter Restaurateur seine Angebotenen Hochtöner repariert.

Hier ein Paar bilder der Low Budget versuchs Reparatur.


















































9 Comments

bitman 2012-10-12 16:58 ^ 137

Moderator
Posts: 109
Pages: 99
Registered: 2010-07-09
> Jetzt weiss ich auch, wie der freundliche Magnat Sammler und selbsternannter Restaurateur seine Angebotenen Hochtöner repariert.

sehr schön :)
hehe

master32 2012-10-24 00:33 ^ 140

Moderator
Posts: 32
Pages: 36
Registered: 2010-09-04
der kerl aus dem auktionshaus macht mir nix mehr vor.


ismanopterix 2013-01-23 09:38 ^ 192

Posts: 1
Guest
Wäre es möglich zu erfahren, wo genau Du die passende Kalotte erstanden hast? Ich hab hier nämlich auch so ein
\"Sammlerstück\" herumzuliegen, daß auf eine Reparatur wartet.
Ich such auch schon seit ner Weile und finde leider nix...

master32 2013-01-29 22:22 ^ 195

Moderator
Posts: 32
Pages: 36
Registered: 2010-09-04
jo das geht hier

http://www.ebay.de/itm/230840399323


Alexander 2013-07-27 11:59 ^ 213

Posts: 3
Guest
hallo, super beitrag
sehr hilfreich, da ich selber auch noch ein paar all ribbon 6 mit defekten hochtönern habe

habe aber zwei fragen, welche der Versionen muss ich bei ebay dann kaufen? weil man zwischen der 4 und der 8 ohm variante auswählen kann.
müsste die 8 ohm variante nehmen oder?

und wäre es möglich vllt die Fotos des umbaus noch mal anders einzufügen oder mir per mail oder so zukommen zu lassen, bekomme die leider irgendwie nicht angezeigt obwohl ich verschiedene browser bemüht habe...

würde sie aber gerne sehen um dann selber beim basteln keinen fehler zu machen

mfg

bitman 2013-07-28 13:13 ^ 214

Moderator
Posts: 109
Pages: 99
Registered: 2010-07-09
Hi Alexander,

das mit den fehlenden Bildern kam durch einen Fehler in der Seitensoftware, das habe ich repariert und Freddy hat die Bilder wieder eingebaut

Gruß
bitman

Alexander 2013-07-29 12:04 ^ 215

Posts: 3
Guest
hallo bitman und Freddy,

danke das ihr das so schnell mit den Fotos hinbekommen habt.
echt toll so eine hilfe zu erhalten...
jetzt aber nur zum eigentlichem umbau eine frage

wie habt ihr oder du die hochtöner befestigt?
auf dem 6 und 7 Foto erkennt man wie sie in dem \"plastekorb\" drinnen liegen und auf dem 8 wie schon dieser schaumstoffring drauf ist

jedoch bin ich mir nicht sicher wie ich die neuen hochtöner wie auf dem 6 und 7 bild befestigen kann

etwa ankleben? und wenn ja mit was?

würde mich über eine antwort freuen
bzw über noch mal über eine kleine bauanleitung

möchte die neuen hochtöner ja nicht gleich falsch einbauen

mfg

master32 2013-07-29 21:55 ^ 216

Moderator
Posts: 32
Pages: 36
Registered: 2010-09-04
ja ich mach die hochtöner.

du musst die alte kalotte rauslösen und sauber machen, die neue zentriert !! aufkleben. dazu hab ich eine vorrichtung gebaut. kleben kannst du sie mit universalkleber uhu plus oder ähnlichem.

es braucht schon etwas gefühl und \"können\". mein erster versuch ist auch nichts geworden.

Alexander 2013-07-31 12:25 ^ 219

Posts: 3
Guest
hallo Freddy.
danke dür die Infos

dann werde ich wohl auch mal selber mein glück probieren und schauen ob es klappt
ist beim anlöten der kontakte sonst noch was zu beachten?
polung oder so oder ist es egal welches ende wo angeschlossen wird?

mfg

Write a new comment:
Name
Email
(treated confidential, will not be published)
B
U
I
S
code
Clear
4096
Additional features if registered and logged in